Link zur Seite versenden   Druckansicht öffnen
 

Kreative Angebote

Du möchtest Dich ausprobieren?
Hier ist der richtige Ort dafür ...

 

Der Hohe Fläming ist ein Paradies zum Kurz-urlauben.
Die Alte Schule liegt am internationalen KunstWanderWeg, direkt am Schlosspark und ist von einer herrlichen Landschaft umgeben.

 

In der Region leben vielfältige Kunstschaffende.
Sie haben im Hohen Fläming ihr (neue) Heimat gefunden und lieben Ruhe und Weite.
die für die künstlerische Entfaltung sehr zuträglich ist.

 

Seien Sie unser Gast und lernen sie "unsere" Künstler und Kunsthandwerker kennen.
Und gestalten Sie selbst!
Ob in Familie oder unter Freundinnen, Paare, Freizeitgruppen ...

.

 

.

 

Schmetterling auf Farbkasten

Fläming Farben Fest

07. 07. 2024 von 10:00-16:00 Uhr

Aquarellsonntag am Internationalen Kunstwanderweg in Wiesenburg

 

Im Juli erstrahlt der Kunstwanderweg Hoher Fläming in voller Farbenpracht: saftig grüne Bäume in den Wäldern, roter Klatschmohn auf den Feldern und bunte Rhododendren im Schlosspark - eine inspirierende Jahreszeit für ein Aquarell.

Wie in den letzten Jahren gastiert das Fläming-Farben-Fest in der Alten Schule Wiesenburg. Anfänger, Hobbymaler und Profis, egal ob Erwachsene oder Kinder sind eingeladen zu einem Aquarellsonntag. Zeichenpapier (DIN A3) wird durch den Veranstalter gestellt. Alle sonstigen Malutensilien müssen mitgebracht, können aber auch vor Ort erworben werden. Jeder Maler und jede Malerin sucht sich am Weg ein eigenes Motiv und am Ende des Tages werden alle Werke in der Alten Schule Wiesenburg ausgestellt. Die Ausstellungsbesucher haben anschließend die Qual der Wahl und stimmen über die 3 schönsten Werke ab. 

 

Alle Bilder werden anschließend noch bis zum 25. August in der Alten Schule als Ausstellung zu sehen sein!

.

 

 

 

.

Beate Simon

Kunstkurs in Malerei mit Beate Simon

06. 09. 2024 bis 08. 09. 2024 von 15:00-17:00 Uhr
von Freitag 15:00, bis Sonntag 17:00 Uhr

Drei Tage für dein kreatives Potenzial!

Du lernst viele Werkzeuge kennen, mit denen du deine eigene künstlerische Handschrift entwickeln kannst und deine Grenzen erweiterst:

- angeleitete Meditationen um dich mit dem innersten Raum deiner Seele zu verbinden

- verschiedene experimentelle kreative Übungen, die die unterschiedlichsten Wege eröffnen

- das Erwecken deiner spielerischen unbeschwerten Seite

Dabei entstehen zahlreiche Bilder, die Wegmarken für dich sein können.

Der Kurs eignet sich sowohl für Mal-Anfänger als auch für Mal-Erfahrene!


 

„Ich liebe es, aus einem Raum jenseits des Verstandes mit kreativen Prinzipien zu experimentieren und mich überraschen zu lassen.“

Beate Simon – Malerin – Mitglied im BBK, Berufsverband bildender Künstler

www.be-art.net

.

 

 

.

 

Puppenwerkstatt
Puppen nähen

.

Puppenwerkstatt - Upcycling mit Ulrike Friese

Am Samstag den 7.12.2024 von 11:00 bis 17:00 Uhr
und Sonntag den 8.12.24 von 11:00 bis 14:00 Uhr

 

Mit ein wenig Näherfahrung und viel Freude am Gestalten entstehen deine Puppen in der Upcycling Puppenwerkstatt.

Die Schnitte sind so entworfen, dass keine komplizierten Verschlüsse oder Nähte die Gestaltungsfreude bremsen. 

Wir nutzen die Flexibilität der Shirtstoffe.

Im Kurs entsteht eine Puppe mit mindestens einem Outfit.

 

Bitte mitbringen: Alt-Shirts oder andere Trikotstoffe und deine Nähmaschine (falls vorhanden)


Platz ist für maximal 9 TeilnehmerInnen.
Kosten: 80,- € pro Person + Materialkosten.

 

Den Kurs leitet die Kunsttherapeutin Ulrike Friese.

Bereits als Kind nähte sie Puppen aus Stoffresten ihrer Mutter, einer Schneiderin.

Während einer persönlichen Lebenskrise lernte sie bei einem Aufenthalt auf Sizilien eine Puppenmacherin kennen und nahm den Faden wieder auf.

Die Miniaturen waren zunächst  nur als Nesselmodelle gedacht, entwickelten sicher aber zu Charakteren und Puppenfamilien. Die Puppe Lola ist der Star der Truppe und haucht den neuen Puppen ihre Seele ein, während sie genäht werden. Sie ist kess, unschuldig, frech, mutig, schlau und kuschelt gern.